Aktuelles

Bustraining für die Klassenstufen 1 und 4

Dank des Engagements des Trainers Herbert Conz und der freundlichen Unterstützung durch den Standortleiter der Omnibus-Ruoff GmbH Kevin Hamza, der es sich nicht nehmen ließ, den Übungsbus selbst zu fahren, konnten den Kindern der Klassen 1 und 4 einige wichtige Verhaltensregeln im Zusammenhang mit dem Busfahren anschaulich verdeutlicht werden.

Schwerpunkte bildeten das Verhalten an der Bushaltestelle. Dabei konnte den Kindern deutlich gezeigt werden, wie gefährlich es ist, direkt am Fahrbahnrand zu stehen: Der Bus kann immer wieder in den Gehweg hineinragen. Anhand einer Holzlatte wurde verdeutlicht, was geschehen kann, wenn ein Bus über ein Bein fahren würde. Auch die Bremsversuche im Bus zeigten, wie wichtig es ist, sich während der Fahrt immer gut festzuhalten. Selbstverständlich wurde auch darauf hingewiesen, dass im Bus Essen und Trinken nicht gestattet ist und dass sich jeder Mitfahrer und jede Mitfahrerin so verhalten muss, dass andere – im Besonderen auch der Busfahrer – nicht gestört werden.

Omnibus-Ruoff GmbH stellte der Schule eine Liste mit Verhaltensregeln zur Verfügung, die Sie >> hier herunterladen können.

 

Diaschau Platzhalter

Alle Artikel der Rubrik