Abschlussfeier Klasse 10

Klasse 10 der KKS sagt: "Bye, bye."
Unter dem Motto „Sehnsucht New York“ wurden die Zehntklässler der Katharina-Kepler-Schule am 22. Juli verabschiedet. Zu Beginn bedankte sich Frau Odenwald bei den Schülern für deren pragmatischen Umgang mit den widrigen Umständen in Coronazeiten. Die Abschlussklassen wurden zwar überwiegend im Präsenzunterricht beschult, das allerdings in einem eingeschränkten Zeitrahmen. Für die Einarbeitung in einige Fachbereiche wurde den Schülern somit ein höheres Maß an Eigeninitiative abverlangt. Nachdem Schülersprecher Luca Bergmann der Klasse einige Empfehlungen mit auf den Weg gab, ließen Giorgia Vulcano und Susanne Balzer in einer Präsentation erheiternde Stationen des Klassenalltags Revue passieren. Nach der Zeugnisübergabe bedankten sich einige Schülerinnen im Namen der Klasse bei den anwesenden Lehrern und Lehrerinnen. Anschließend wünschten Herr Hohmann und Frau Ludwig durch eine Gesangseinlage mit „Take Me Home, Country Roads“, dass ihre Schüler nach dem Aufbruch in einen neuen, aufregenden Lebensabschnitt hoffentlich erneut eine wohlige Heimat finden, zu der Sie jederzeit gerne wieder zurückkehren mögen. Vorerst aber symbolisierte ein Luftballonstart mit einem Ballon für jeden Schüler das Loslassen vom bisher gewohnten Schulalltag. Wir wünschen allen Schülern eine gute Reise.